Philosophie

Tell A Story
Handgefertigte Waren sind für mich stets etwas besonderes. In ihnen verbinden sich Leidenschaft und traditionelle Handwerkskunst.
Meine Werke sollen Patina entwickeln, Spuren davon tragen und Geschichten erzählen können. Jene Eigenschaften sind es, die sie zu Wegbegleitern machen und für ihre Besitzer zu etwas ganz besonderem. Stücke mit einer eigenen Lebensgeschichte, die man eines Tages vielleicht an seine Liebsten weiter gibt. Auf diese Weise altern sie mit uns und können die Zeit überdauern.

Scars make us unique
Die Geschichte meiner Produkte beginnt lange vor ihrer Fertigung. Ich verwende aus Überzeugung vegetabil gegerbtes Leder, das ich als ganze Haut (oder Teilstücke davon: Hals, Croupon, Flanke) beziehe. Oft ist das Leder mit Narben versehen und gibt damit einen Einblick in die Vergangenheit des Tieres. Das Leben hat Spuren auf seiner Haut hinterlassen und sie werden zu einem Teil meines Werkstückes. Für einige eher ein Makel, betrachte ich sie seit je her als festen Bestandteil meiner Arbeit und wie auch meine Produkte im Laufe der Zeit ihre Gebrauchsspuren bekommen, so erzählen die Narben uns, was dem Tier widerfahren ist. Sie sind das Vorwort zur Lebensgeschichte meiner Werke und machen jedes Produkt zu einem Einzelstück.

Heading for perfection
Über die Jahre habe ich meine Fertigkeiten immer weiter geschult und verbessert. Ich bin stets bestrebt meine Handwerkskunst auf ein neues Level zu heben und mich der Perfektion wieder ein Stück weiter anzunähern. Trotz höchster Präzision und jahrelanger Praxis ist dennoch kein Stück wie das Andere. Geringfügige Abweichungen sind das Ergebnis individueller Handarbeit und damit Ausdruck ihrer Einzigartigkeit.