Lederey Aralf Rinshout

Lederey Aralf Rinshout

Die kleine Manufaktur Lederey Aralf Rinshout steht für handgefertigte Produkte, in denen sich Leidenschaft und traditionelle Handwerkskunst verbinden. Aus sorgfältig ausgesuchten Materialien entstehen hochwertige Lederwaren für Menschen mit einem Sinn für Stil, Qualität und Funktionalität. Die Ledermanufaktur wurde 2004 von Benjamin Boers gegründet. Von Beginn an standen Qualität, Nachhaltigkeit und der Wunsch etwas mit den eigenen Händen herzustellen an erster Stelle. Daher verarbeitet die Lederey in erster Linie rein pflanzlich gegerbtes Rindsleder aus Deutschland und bedient sich traditioneller Handwerkstechniken für die Herstellung ihrer Lederwaren. Aus dem Wissen um die deutlich höhere Haltbarkeit der Sattlernaht fiel die wegweisende Entscheidung, alle Produkte von Hand ohne Einsatz von Nähmaschinen zu nähen:
100 % Handmade in Germany.

Seit jeher ist Benjamin Boers fest verwurzelt im Calenberger Land im südlichen Niedersachsen. Seine Werkstatt wurde zunächst in den alten Räumlichkeiten eingerichtet, in den bereits Groß- und Urgroßvater ihrem Handwerk nachgingen. In der Ruhe der ländlichen Umgebung findet er die nötige Muße und Inspiration, um neue Schnitte und Modelle zu entwerfen. Ein Ladengeschäft eröffnete die Lederey Aralf Rinshout im Februar 2015 in der Stadt Pattensen. Es fand seinen Platz natürlich wieder auf alten Familienbesitz - das Haus gehört der Familie seit mehr als hundert Jahren. Seit 2016 finden sie die hochwertigen Waren der kleinen Ledermanufaktur auch im eigenen Onlineshop.

 
Gürtel mit Halbschnalle (40mm First Class Line)
599,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 30 (von insgesamt 77)